Ortsgericht

    Egelsbacher Ortsgericht für Publikumsverkehr bis 19.04.2020 geschlossen.

    Aufgrund der Corona-Epidemie-Entwicklung und der daraus resultierenden Handlungsempfehlung des Hess. Ministeriums der Justiz sind für die Mitarbeiter, auch von Ortsgerichten -  die Ortsgerichts-Sprechstunden bis einschl. 19. April 2020 ausgesetzt.

    Für Wichtige, termingebundene Angelegenheiten bitten wir vorab per Telefon 06103 405-405 einen Termin zu vereinbaren, damit Unterschriftsbeglaubigungen arrangiert werden können.

    Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

    ______________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Ortsgerichte sind Hilfsbehörden der Justiz, die nur in Hessen existieren. Sie bestehen in allen hessischen Gemeinden.

      Die Mitglieder der Ortsgerichte sind Ehrenbeamte, die vom Direktor des zuständigen Amtsgerichtes in dieses Amt berufen werden.

      Aufgaben der Ortsgerichte sind unter anderem:

      • Beglaubigung von Unterschriften oder Abschriften (im Grundstücksverkehr sind dies die Eintragungsbewilligung für die einfache Grundschuld oder Löschungsbewilligungen)
      • Ortsgerichte sind auch dafür zuständig, den Wert bebauter oder unbebauter Grundstücke zu schätzen (Schätzungen werden von drei Ortsgerichtsmitgliedern vorgenommen).


      Der Dienstsitz des Ortsgerichtes befindet sich im Rathaus, Freiherr-vom-Stein-Straße 13, Zimmer 24.

      Weitere Informationen:

      Gebührenordnung

      Broschüre ORTSGERICHT (Hrsg. Hessisches Ministerium der Justiz)

      Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
      Ok.