Egelsbach hat zwei neue Ehrengemeindevertreter

    Während der letzten Sitzung der Gemeindevertretung  vor der Sommerpause wurde am Donnerstagabend der Titel "Ehrengemeindevertreter" an Herrn Bernhard Kurpiela (CDU) und Harald Eßer (Bündnis 90/Die Grünen) verliehen.

    Beide Herren sind seit 20 Jahren Mitglied des Gremiums, was laut Satzung der Gemeinde die Voraussetzung für die Verleihung der Ehrenbezeichnung ist. Hans-Joachim Jaxt, Vorsitzender der Gemeindevertretung, übergab die Auszeichnung an die beiden Lokalpolitikern.

     Bernhard Kurpiela war 1981 erstmals Mitglied in der Gemeindevertretung und blieb es bis 1989. 2006 wurde er dann wieder in die Gemeindevertretung gewählt. Bernhard Kurpiela ist bereits viele Jahre Mitglied des Bau- und Umweltausschusses und hat diesen auch als Vorsitzender geleitet. Er war außerdem von 1981 – 1985 Stellvertreter für die Verbandsversammlung des Abwasserverbandes Langen/Egelsbach und von 1985 – 1989 Stellvertreter für die Verbandsversammlung des Wasserverbandes Schwarzbachgebiet-Ried.

    Harald Eßer war 1989 erstmals Mitglied der Gemeindevertretung und nahezu durchgängig in der Gemeindevertretung aktiv. Harald Eßer hat die Interessen unserer Kommune als Vertreter im Aufsichtsrat der Hessischen Flugplatz GmbH von 2001 – 2006 vertreten. Ab 2011 bis 2016 Vertreter war er für Egelsbach in der Verbandskammer des Planungsverbandes Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main und war Stellvertreter für die Verbandsversammlung des Abwasserbandes Langen/Egelsbach/Erzhausen.

     Egelsbach, den 27.06.2019

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Ok.