Erläuterung

    Freiberufler, Künstler, Schriftsteller, Wissenschaftler u. ä. sowie Land- und forst-wirtschaftliche Betriebe müssen sich nicht anmelden.

    Bei einigen Betriebsarten sind neben der Gewerbeanmeldung weitere Genehmigungen erforderlich. Einzelheiten können Sie bei Bürgerbüro Tel.: 405-405 erfragen.

    Das Bürgebüro meldet den Betrieb automatisch bei der zuständigen Kammer an und macht eine Mitteilung über die Gewerbeanmeldung an das Finanzamt.

     

    Wann übe ich ein Gewerbe aus?

    Nach der Gewerbeordnung üben Sie ein Gewerbe aus, wenn Sie einer Tätigkeit "selbstständig und regelmäßig" nachgehen und wenn Sie das Gewerbe "entgeltlich" und "zum Erzielen von Gewinnen" betreiben. Dabei spielt die Rechtsform des Betriebes im Übrigen keine Rolle.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Ok.