Gemeindeportrait

    Egelsbach, verkehrsgünstig im Rhein-Main-Gebiet gelegen, ist eine Gemeinde mit 11.699 Einwohnern (Stand 31.12.2016), die zu dem Landkreis Offenbach gehört und in Südhessen liegt. Die Gemeinde grenzt im Norden und Osten an die Stadt Langen, im Süden an Darmstadt und die Gemeinde Erzhausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg), sowie im Westen an die Stadt Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau). Die Gemeinde Egelsbach ist direkt an der Bundesautobahn A661 (Autobahnende) und der Bundesautobahn A5 (Ausfahrt Mörfelden-Walldorf/Langen/Egelsbach) gelegen. 

    In Egelsbach gibt es eine Grundschule und eine Volkshochschule. Die Grundschule bietet eine Schulbetreuung an, die selbst in der Ferienzeit in Anspruch genommen werden kann. Die Schulbetreuung für Kinder der 1. bis 4. Schulklasse wurde von der Gemeinde Egelsbach in der Wilhelm-Leuschner-Schule eingerichtet.
    Mit unserer familienfreundlichen Infrastruktur ist die Gemeinde Egelsbach Trägerin von fünf kinderbetreuenden Einrichtungen mit unterschiedlichen Angeboten und Öffnungszeiten. In den Einrichtigungen werden Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren betreut. In zwei der Einrichtigungen ist sogar eine Kinderbetreuung unter 3 Jahren möglich.

    Seit dem 27.05.1972 betreibt die Gemeinde Egelsbach ein Freibad, welches im Sommer stets viele Besucher anlockt.

    Ebenfalls ein wichtiger Bestandteil ist unser Flugplatz, welcher der verkehrsreichste Verkehrslandeplatz in der Bundesrepublik Deutschland ist. Mittlerweile wurde der Flugplatz offiziell umbenannt in Flugplatz Frankfurt-Egelsbach.

    In der Gemeinde Egelsbach besteht auch ein reges Vereinsleben. Die Vereine gestalten einen guten Teil des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Sie sorgen für ein kulturelles Angebot, nehmen soziale und sportliche Aufgaben wahr und sind nicht zuletzt ein wichtiges Element des politischen Lebens in Egelsbach.
    Die Gemeinde Egelsbach fördert ihre Vereine und Verbände deshalb in vielfältiger Weise.