Egelsbacher Freibad

    Aktuelles aus dem Freibad


    Kurz vor Ende des Verkaufs können wir mit Datum vom 07.05.2018 schon vermelden, dass wir mehr eingenommen haben als im letzten Jahr Kasse und Bürgerbüro zusammen.

    2017                      =             51.173,50 Euro

    bis 07.05.2018   =              53.296,20 Euro

    ______________________________________________________________________________________________________________________________



    Rechtzeitig zur Saisoneröffnung am 12.05.2018 (08.30 Uhr) werden zurzeit noch wichtige Sanierungen vorgenommen. Nach Fertigstellung können sich die Gäste des Bades an folgenden Verbesserungen erfreuen:

    -       Vollständige Sanierung des Kinderplanschbeckens


    Weil die 40-jahre alte Fliesenabdeckung immer reparaturanfälliger wurde und damit auch die Verletzungsgefahr zunahm, wird nun das Becken komplett mit einer hochwertigen Kunststofffolie ausgekleidet. Damit werden die Ausrutschgefahr und der Wartungsaufwand erheblich reduziert. Zudem werden sich die blaue Farbe der Folie sowie bunte Motive auf dem Beckenboden auch optisch positiv auswirken. Die Maßnahme in Höhe von ca. 25.000 € wird zu einen Drittel vom Förderverein des Freibades unterstützt.

    -       Sanierung des Parkplatzes und des Eingangsbereich


    Das Wurzelwerk der Bäume hat große Teile des Parkplatzes sowie des Eingangsbereichs massiv beschädigt. Es sind erhebliche Verwerfungen im Pflaster festzustellen (siehe Bild in der Anlage). Ohne die nun laufende Sanierung wäre der Bereich aus Sicherheitsgründen zu sperren gewesen. In den folgenden Wochen wird nun ca. die Hälfte des PKW-Parkplatz saniert, z.T. neu gepflastert bzw. eine wassergebundene Decke aufgebracht. Ebenso wird vor dem Kassenbereich neu gepflastert und die Schwelle zum Fahrradparkplatz weggenommen. Der Bereich vor dem Eingang wird bis zur Saisoneröffnung fertiggestellt sein. Der Parkplatzbereich wird wahrscheinlich 2-3 Wochen länger dauern. Aufgrund der langen Frostperiode und der starken Ausbuchung der Fachbetriebe war eine frühere Durchführung nicht möglich.

    „Mit diesen beiden Maßnahmen führen wir unsere vor 3 Jahren begonnene konsequente Sanierung des Bades in kleinen (und damit finanziell stemmbaren) Schritten fort“ stellt Bürgermeister Jürgen Sieling fest. „Ich bin sicher, dass das neue Kinderplanschbecken die jüngsten Gäste begeistern wird.“








     






    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Ok.