Fluglärm

    Egelsbach liegt im Einflussbereich zweier Luftverkehrslandeplätze: des "Rhein-Main-Airports" Frankfurt und des Flugplatzes Egelsbach. Nachfolgend finden Sie Kontaktadressen sowie weitere Informationen, insbesondere zum Thema Fluglärm.

    Die Gemeinde Egelsbach (vertreten durch Bürgermeister Jürgen Sieling und 1.Beigeordneten Werner Fritzsche) ist Mitglied in der Fluglärmkommission am Verkehrslandeplatz Frankfurt-Egelsbach. Informationen aus dem Gremium finden Sie künftig unter dieser Rubrik ("Fluglärm"), so z.B. hier einen Beitrag zur Testphase für ein neues Anflugverfahren am Flugplatz Egelsbach ("ATS-Strecke T168"; Sondersitzung der Fluglärmkommission am 15.08.2012).


    Die Gemeinde Egelsbach ist Mitglied der KAG Kommunale Arbeitsgemeinschaft Flughafen Frankfurt am Main. Aufgabe der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft ist es, gemeinsam berührende Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Flughafen Frankfurt am Main zu beraten und ein abgestimmtes Vorgehen gegenüber dem Flughafen  Frankfurt am Main und allen sonstigen Beteiligten sicherzustellen. Zurzeit gehören ihr 42 Kommunen an.Informieren Sie sich über die KAG-Webseite über aktuelle Projekte und Ergebnisse.

    Aktuell November 2014 : Erläuterungen zum Modell der "Lärmpausen".


    Im Jahr 2013 unterlag die Gemeinde Egelsbach mit ihrer Klage gegen die Flugroutenverschiebung infolge der Inbetriebnahme der Nordwestelandebahn.

    Informieren Sie sich zu den Hintergründen und der Urteilsbegründung des Hessischen Verwaltungsgerichthofs hier:

    Frankfurter Rundschau

    Fluglärmkommission Frankfurt

    Verwaltungsgerichtshof Kassel

    Frankfurter Neue Presse


    A
    uswertungen und Messergebnisse zum Flugplatz Egelsbach:

    Auswertung der Flugbewegungen für das Jahr 2013 (auch kumuliert für das ganze Jahr und den vergleichbaren Messwerten aus dem Jahr 2012 gegenübergestellt)

    Aktuelle Werte 2015:
    Messwerte Mai 2015


    Wo können Sie sich über Fluglärm beschweren?

    Fluglärmbeschwerden Flughafen Frankfurt Rhein-Main
    Fraport AG:
    Kostenfreies Infotelefon: 0800 / 2345679
    oder über diese Webseite: https://sslapps.fraport.de/infofonapp/formular

    Regierungspräsidium Darmstadt
    Herr Thomas Strubel
    Wilheminenstraße 1-3
    64278 Darmstadt
    Telefon: 06151 - 128 - 921

    Fluglärmbeschwerden Flugplatz Egelsbach

    Regierungspräsidium Darmstadt
    Herr Thomas Plich
    Wilheminenstraße 1-3
    64278 Darmstadt
    Telefon: 06151 - 128 - 121
    E-Mail:

    Hessische Flugplatz GmbH Egelsbach
    Flugplatz
    63329 Egelsbach
    Kostenfreies Infotelefon:  0800 / 6385387


    Weitere interessante Links zum Thema Fluglärm und Lärm allgemein

    Was ist Fluglärm?

    www.umwelthaus.org: hier können Sie den Flugverkehr in der Region um den Flughafen Rhein-Main live verfolgen, die gebündelten "Flugspuren" aller Flüge über einen wählbaren vergangenen Zeitraum (z.B. 3 Stunden) sehen,  Fluglärm- und Fluglärmkonturenkarten ansehen und Simulationen zum "Lärm-Fußabdruck" verschiedener Flugzeuge auf verschiedenen Routen und in verschiedenen Höhen betrachten. Außerdem enthält die Seite Betriebsrichtungsprognosen ("Ost" oder "West") für Rhein-Main für die nächsten Tage.

    www.umweltbundesamt.de
    www.dfld.de Deutscher Fluglärmdienst e.V.
    www.fluglaerm-portal.de (neu seit Juli 2014)

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Ok.