Mutwillige Zerstörung... muss das sein!

    Das kostet wieder Steuergelder.

    Leider haben wir schlechte Nachrichten von der Rattenbekämpfung. Irgendwelche Menschen haben eine Box zerstört und eine weitere in den Graben geworfen.

    „Der ganze Spaß kostet der Gemeinde pro System 1.500 €“, so Bürgermeister Tobias Wilbrand. Die Gemeinde wird Strafanzeige stellen und appelliert an die Bevölkerung: „Wer Zeuge wird von Beschädigungen jeglicher Art, der sollte stets die Gemeinde oder die Polizei über seine Beobachtungen informieren – eben weil Steuergelder aufgewendet werden müssen, um diese Schäden zu beseitigen.“ 

    Jährlich entstehen der Gemeinde durch Zerstörung und Vandalismus enorme Kosten. Hier müssen zum Beispiel Geräte repariert, beziehungsweise neu angeschafft werden. Arbeitszeiten vom Bauhof müssen verschwendet werden, die an anderer Stelle dringend benötigt werden. „Darum bitten wir Sie: sollten Sie etwas beobachten, informieren Sie uns, damit wir reagieren können, gerade bei der angespannten Haushaltssituation“, so Bürgermeister Tobias Wilbrand.

    .

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Ok.