Förderverein Freibad Egelsbach e.V.

    übergibt der Gemeinde eine Zuwendung in Höhe von insgesamt EURO 9.500,00

    Planschbeckensanierung – Attraktion für die Kleinsten!

    Davon EUR 8.000,00 für die vollständige Auskleidung des Planschbeckens. Das außergewöhnlich große Planschbecken im Egelsbacher Freibad für die kleinsten Besucher des Bades hat in der Vergangenheit nahezu jährlich größere Kosten für die Instandhaltung des alten noch originalen Fliesenbelages verursacht. Eine Kunststoffauskleidung wurde seit vielen Jahren immer wieder diskutiert und aus diversen technischen Gründen verworfen. Seit kurzem bieten Fachfirmen erstmals einen ausreichend langlebigen und bewährten Belag an, für den eine Garantie für 10 Jahre übernommen wird. Der Vorstand des Vereins hat deshalb frühere Bedenken fallen gelassen und eine Beteiligung an der knapp EUR 25.000,00 ausmachenden Sanierungsmaßnahme zugesagt. Der Belag widersteht laut Herstellerangaben aggressiver UV-Strahlung ebenso wie dem Auftreten von Kratzern, Bakterien und Algen. Großer Vorteil ist die Minderung der Verletzungsgefahr. Beckenränder, Einstieg und der gesamte Boden sind nunmehr ohne scharfkantige Fugen und deutlich weicher als der Fliesenbelag. Die Gemeinde, Badleitung und der Förderverein hoffen, dass dieser -den kleinen Nutzern schmeichelnde- Belag zusammen mit der Größe des Beckens von allen Eltern und Kindern begrüßt wird und aus den kleinen Planschern zukünftig begeisterte Schwimmschüler und Nutzer des Bades werden;

    Anschaffung neuer Liegen etc.

    Weitere EUR 1.500,00 wurden für die Anschaffung neuer Liegen und eines Duschsitzes zugesagt. Beides waren regelmäßig geäußerte Wünsche von Gästen des Bades.                         

     

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Ok.