Ein vorbildlich und nachhaltiges projekt...

    trägt erste Früchte und jeder im Ort kann davon kosten. Der erste Honig des Projekts Egelsbacher Bienenlehrpfad ist geschleudert und in Gläser gefüllt – das „Rathausgold“ (250 ml Glas)  ist ab sofort im Bürgerbüro zu haben.

    (von links) Petra Hormann (Bürgerbüro), Schulrektor Martin Höhn, Umweltberater Wolfgang Höher, Verena Jakel, Bienenhirtin Amelie und Axel Wirth (alle Bienenzuchtverein Langen und Umgebung) sowie Bürgermeister Tobias Wilbrand

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Ok.