Bestnoten für Egelsbacher Schulbetreuung

    Erfreulich ist das Ergebnis der neuesten Erhebung (Stichtag 1.10.2016) zur Schulkinderbetreuung im Kreis Offenbach, die vor wenigen Tagen vom Fachdienst Schule der Kreisverwaltung veröffentlicht wurde.

    Lediglich in Egelsbach, Mainhausen und Seligenstadt konnten alle Anmeldungen für einen Platz in der Schulbetreuung berücksichtigt werden.

    Aber auch in den Kriterien Betreuungsquote sowie Öffnungszeiten belegt die Egelsbacher Schulbetreuung (die im Übrigen als einzige im Kreis ausschließlich durch die Kommune finanziert wird) eine Spitzenposition.

    So ist der Anteil der Kinder in der Betreuung in Egelsbach von 2014 bis 2016 von 49,6 auf 54,7 % gestiegen. Nur Neu-Isenburg hat eine höhere Quote.

    Nur 4 von 53 Betreuungen im Kreis haben eine wöchentliche Öffnungszeit von über 50 Stunden, auch hier ist Egelsbach dabei.

    „Diese Erhebung bestätigt unsern hervorragenden Standard in Egelsbach“ stellen Bürgermeister Jürgen Sieling und Heike Vetter, Pädagogische Leiterin der Kinderbetreuungseinrichtungen, gemeinsam zufrieden mit. „Unsere Eltern können sich auch künftig auf unsere Schulbetreuung verlassen. Gemeinsam mit der Schulleitung werden wir durch den Bericht testierte Qualität und Kapazität aufrechterhalten bzw. rechtzeitig erweitern.“

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Ok.